Lesen für Bier – Open Air


Was es damit auf sich hat, und wie das Ganze eigentlich funktioniert?

Eigentlich ganz einfach – Lucas und sein Gaste lesen, was auch immer ihr mitbringt:
Ob Zeitungsartikel oder Tagebucheinträge der eigenen Kindheit, alte Schinken oder mit heißer Nadel Gedrucktes, Betriebsanleitung oder auch Horoskope – alles ist erlaubt und wir sind gespannt was ihr dieses Mal mitbringt!

Nach jedem Vortrag entscheidet das Publikum per Applausabstimmung, ob der Text oder die Performance besser war. Hat die Performance überzeugt, geht das Bier an den/die Künstler/in.
War der Text besser, erhält der/die Besucher/in das Bier, welche/r den Text zur Verfügung gestellt hat!
Und schon nimmt der Abend seinen Lauf.