Marktschwärmer Nürnberg

  • Rechtliches: die Abholung der Waren geschieht unter Beachtung der Lebensmittelhygiene sowie aller gebotenen Sicherheitsauflagen in Übereinstimmung mit den geltenden Landesverordnungen zur Eindämmung und zum Umgang mit dem Corona Virus (COVID-19)

 

 

Immer mehr Menschen wollen wissen, was in ihren Lebensmitteln steckt, wo sie herkommen und wer sie herstellt. Was liegt da näher, als die Erzeuger während des Einkaufs einfach persönlich danach zu fragen? Die Marktschwärmer-Idee macht’s möglich. Die Schwärmerei im Stadtpark wurde von Aliza & Insea gegründet. „In unserer Region gibt es eine große Vielfalt an Produkten von Manufakturen, Bauernhöfen und Betrieben, die wir mit Marktschwärmer versuchen zu fördern. Uns ist es vor allem wichtig, dass die Käufer die Produkte und vor allem die Unternehmen und Menschen dahinter kennenlernen. Wir freuen uns, dieses Direktvermarktungskonzept in die Nürnberger Nordstadt bringen zu dürfen.“ sagen die Beiden über ihre Beweggründe, Gastgeber einer Schwärmerei zu werden. Nach monatelanger Vorbereitung werden sie ab sofort den wöchentlichen Markt organisieren und so dafür sorgen, gute Lebensmittel aus der Region direkt in die Nachbarschaft zu bringen – und die Bauern gleich mit. Marktschwärmer schafft eine direkte Verbindung zwischen den Erzeugern und Verbrauchern einer Region: Die Kunden bestellen bequem im Onlineshop ihrer Schwärmerei auf www.marktschwärmer.de. Einmal in der Woche kommen Kunden und Erzeuger für 1,5 Stunden in der Schwärmerei vor Ort zusammen, um die Bestellungen persönlich zu übergeben. Die Lebensmittel stammen ausschließlich von bäuerlichen Erzeugern, Lebensmittel-Handwerkern und kleineren Manufakturen aus der Region. Im Durchschnitt liegen zwischen Herstellungsort und Schwärmerei nicht mehr als 27 km Transportweg. Zum Sortiment gehören Obst und Gemüse, Fleisch und Wurstwaren, Brot, Honig, Käse und Molkereiprodukte sowie ausgewählte Feinkostwaren. Der Großteil der angebotenen Produkte sind bio-zertifiziert und frei von Gentechnik.