Bike solo AFRIKA am 27. Oktober 2019

Zeit: 16 Uhr (Einlass), 17 Uhr (Beginn) (Dauer ca. 2,5h inkl. 15 min Pause)
Eintritt: 16,50 € (Tageskasse), 15,50 € (Ermäßigt), 6 € (Kinder von 6 bis 17 Jahren), Eintritt frei für Kinder unter 6 Jahren | Ticketvorverkauf unter www.erdanziehung.de

Mit dem Fahrrad von Konstanz nach Kapstadt

Wo hört eigentlich die Straße auf, die hinterm Haus vorbeiführt? Mit zwölf Jahren stellte sich Hardy Fiebig diese Frage – mit weitreichenden Folgen… Die packende Live-Reportage berichtet über eine einjährige Fahrradreise von Deutschland zum Südende von Afrika. Unterwegs erwuchsen ständig neue Fragen, die unkonventionell beantwortet werden mussten. Was steht im Berggorilla-Knigge? Wo schützt man Bares vor dem Zugriff Bewaffneter? Wie kommt man zu 21 Plattfüßen auf einen Streich?
 
Das Wechselbad gegensätzlicher Erlebnisse dieser 20.000 km-Marathon-Tour zu den Quellen des Nils in Burundi und von dort durch Ostafrika bis hinunter zum Kap der Guten Hoffnung – Banditenüberfall, Strapazen und Tiefpunkte, vor allem aber die Freundlichkeit und der ungebrochene Optimismus der Menschen sowie die Naturschönheiten Afrikas, werden hautnah und mit viel Sympathie für unseren südlichen Nachbarkontinent geschildert.
 

„Eine Liebeserklärung an den Schwarzen Kontinent!“

kommentierte die Rhein-Neckar Zeitung den Vortrag.
 
Die Geschichte dieser außergewöhnlichen Reise mit dem Bike wurde auch als vielbeachtetes Buch unter dem Titel „Bike Abenteuer Afrika“ bei Reise-Know-How veröffentlicht. Hardy Fiebig ist als Journalist, Buchautor und Fotograf tätig und lebt in Köln und Nairobi.
 
Alle Infos wie immer unter: www.erdanziehung.com